Vorsicht vor der Ein-Mann-Operation

Bei der Suche nach einem Unternehmen sind die Dinge nicht immer so, wie sie scheinen. Wenn Sie einen Moment innehalten, um zu analysieren, was Sie sehen, bevor Sie einem Angebot beitreten, sparen Sie wahrscheinlich viel Geld, viel Zeit und viel Frust.

Einige Dinge, die Sie vor dem Beitritt beachten sollten:

Die Website des Unternehmens: Das ist einfach … eine halbwegs talentierte Person kann in wenigen Tagen zu Wix gehen und eine Site erstellen, die wie ein multinationales Konglomerat aussieht. Es könnte eine Ein-Mann-Operation sein.

Zahlungsabwickler: Es gibt einige. Einige sind sogar kostenlos. Mit ein paar Dollar für die Einrichtung sieht es so aus, als würden Sie Geld an ein großes Unternehmen senden. Es könnte eine Ein-Mann-Operation sein.

Name der Firma: Sie werden etwas erfinden, das fabelhaft klingt, aber wirklich nur ein Briefkasten ist. Es könnte eine Ein-Mann-Operation sein.

Eingebaut: Ist das wirklich? Erkundigen Sie sich bei dem Staat, in dem sie behaupten, Geschäfte zu machen. Befindet sich ihre Postanschrift in demselben Staat, in dem sie behaupten, eine Gesellschaft zu sein? Sie können in Nevada oder Delaware eingetragen sein, haben aber ihre Tätigkeit anderswo. Einige mögen einfach sagen, dass sie eine Inc. sind. oder eine LLC … aber nicht. Erkundigen Sie sich auch bei der örtlichen BBB. Es könnte eine Ein-Mann-Operation sein.

Ihre Produkte: Machen sie ihre eigenen? Wenn nicht, könnte es sich nur um eine Handelsmarkenoperation mit fragwürdiger Produktqualität handeln. Achtung. Es könnte eine Ein-Mann-Operation sein.

Versand: Werden die Produkte von ihrem angegebenen Standort gesendet oder stammen die Produkte von einem völlig anderen Ort? Dauert es lange, bis Sie das Produkt erhalten, sobald Sie es bestellt haben? Könnte bedeuten, dass das Unternehmen bei seinen Zahlungen an den Händler im Rückstand ist. Es könnte eine Ein-Mann-Operation sein.

Kundendienst anrufen: Erhalten Sie eine Aufzeichnung, die besagt, dass sie ein “hohes Anrufvolumen” haben, und werden sich bei Ihnen melden, wenn Sie eine Nachricht hinterlassen. Es könnte eine Ein-Mann-Operation sein.

Achtung. In 80% der Fälle scheitert ein neues Unternehmen innerhalb der ersten 18 Monate. Verschwende nicht deine Zeit. Ein weiterer Grund, vorsichtig zu sein, ist, dass diese Leute, die nachts fliegen, nur Ihre Anmeldegebühr wünschen. Ich mag es nicht, wenn die Träume der Menschen zerbrochen sind.

Oh, sicher … sie werden versuchen, die Dinge für eine Weile am Laufen zu halten, um immer mehr Anmeldungen zu sammeln, aber die meisten könnten sich weniger darum kümmern, dass Sie Produkte verwenden. Sie wollen nur mehr Anmeldegebühren.

Vor einigen Jahren wurde eine solche Operation von der Regierung endgültig eingestellt, und es wurde geschätzt, dass der Eigentümer in den paar Jahren, in denen er operierte, rund 43.000.000,00 USD eingenommen hatte.

Paylaşın

Meist gelesen
    162

    Kontakt

    152

    Direktwerbung, um einen neuen Skateboardpark in der Stadt zu bekommen

    142

    Vorsicht vor der Ein-Mann-Operation

    134

    Datenschutz-Bestimmungen

    132

    Nützliche Tipps für das E-Mail-Marketing

    122

    Top 4 Downline Probleme und Lösungen

    112

    Warum der gehebelte Umsatz in den nächsten fünf Jahren steigen wird

    102

    Lernen Sie die Denkweise des MLM-Geschäftsinhabers kennen

    84

    über uns

    84

    Organo Gold Compensation Plan seziert?