2 Monaten önce
2 Monaten önce

Lernen Sie die Denkweise des MLM-Geschäftsinhabers kennen

Sie erkennen, dass sich MLM-Unternehmer und -Mitarbeiter gegenseitig ausschließen, nicht wahr? Interessanterweise sind einige dieser Merkmale bereits erkennbar, bevor eine Person Mitarbeiter oder Geschäftsinhaber wird. In der Regel wird jedoch bei der Übernahme von Rollen als Unternehmer oder Angestellte deutlich, dass einige Personen eine Reihe von Persönlichkeitsmerkmalen besitzen, die für bestimmte Aktivitäten am besten geeignet sind.

Ich möchte der jahrelangen Debatte darüber, ob diese Denkweise angeboren ist oder gefördert (dh erworben) werden kann, nichts hinzufügen. Entspannen wir uns einfach mit der Wahrheit, dass Unternehmer und Mitarbeiter ihre eigenen Einstellungen haben.

In der Zwischenzeit hängt es von den Einstellungen ab, die Sie in Ihr Unternehmen einbringen, ob Sie sich als MLM-Unternehmer auszeichnen oder nicht. Einige Eigenschaften, die für eine erfolgreiche Karriere als Mitarbeiter erforderlich sind, sind möglicherweise nicht gut für Sie, wenn Sie sich selbstständig machen möchten. Dies erklärt, warum einige sehr erfolgreiche Unternehmensleiter spektakulär versuchen, ihr eigenes Geschäft zu führen. Umgekehrt erklärt es auch, warum sich einige “miese” Mitarbeiter als gute Geschäftsinhaber herausstellen!

Tatsache ist, dass einige Leute mit intakter Denkweise ihrer Mitarbeiter zu MLM kommen. Sie können anhand der Art und Weise, wie sie Geschäftsentscheidungen treffen, wie sie mit Problemen umgehen, wie sie mit Geld umgehen, wie sie Mitarbeiter und Lieferanten behandeln usw. erkennen, wer im Herzen ein Mitarbeiter ist. Verwenden Sie die folgende Checkliste, um festzustellen, ob Sie die Einstellung eines Unternehmers oder eines Mitarbeiters besitzen. Diese 5-minütige Übung kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg in Ihrem Heimgeschäft bedeuten.

Mitarbeiter versus Unternehmer: Ein Mitarbeiter möchte sofort belohnt werden. Manchmal geben sie Leistungen aus, noch bevor sie ausgezahlt werden. Dabei kann er sogar eine größere Belohnung erhalten. Genau so erhalten die Reichen reichhaltigere Investitionen!

Ein Mitarbeiter sucht, wer schuld ist, wenn in einem Unternehmen ein Problem auftritt. Ein Unternehmer sucht nach der Lösung. Unabhängig davon, wer es verursacht hat, behebt er das Problem und fährt fort. Eine Mitarbeiter-Denkweise fragt: Welchen Nutzen bringen Sie mir, wenn ich das tue? Aber eine unternehmerische Denkweise überlegt: Welchen Wert wird das schaffen? Die Einstellung der Mitarbeiter sieht einen Abschwung der Volkswirtschaft als Grund für einen Rückzug. Eine unternehmerische Denkweise sieht darin eine große Chance, da es auf dem Markt weniger Wettbewerb geben wird.

Ein Mitarbeiter besteht zuerst auf seinem Gehaltsscheck. Ein Unternehmer weiß jedoch, dass zukünftiges Wachstum und Gewinn nur dann garantiert werden können, wenn zuerst die Lieferanten, dann die Mitarbeiter und zuletzt die Eigentümer bezahlt werden. Er folgt akribisch dieser Reihenfolge, und der “Rest” für ihn ist immer der größte Teil. Ein Mitarbeiter sieht ein Problem als Hindernis. Er wartet darauf, wer es lösen wird. Wenn keiner kommt, beginnt er ernsthaft darüber nachzudenken, aufzuhören. Ein Unternehmer weiß, dass Herausforderungen allen Unternehmen gemeinsam sind, nicht nur seinen.

Er weiß auch, dass es ein großes Vermögen ist, Probleme zu lösen oder Herausforderungen zu meistern. Mit dieser Einstellung macht er sich daran, nach einer Lösung für jede Herausforderung zu suchen (und diese oft zu finden), auf die sein Unternehmen stößt. Mitarbeiter und Unternehmer unterscheiden sich auch in ihrer Einstellung zum Geld. Während der durchschnittliche Mitarbeiter glaubt, dass reich zu sein bedeutet, viel Geld zu haben, weiß ein Unternehmer, dass reich oder reich viel mehr bedeutet als nur Geld.

Network Marketing ist und bleibt die beste Wahl für diejenigen, die für sich selbst arbeiten möchten. Unternehmer zu sein erfordert jedoch, dass Sie anders denken als ein Mitarbeiter. Für manche Menschen sind diese Eigenschaften selbstverständlich. Aber für diejenigen, die sich zu sehr an Unternehmensjobs gewöhnt haben, muss diese Denkweise entwickelt und verinnerlicht werden. In der Zwischenzeit werden Ihre Ziele und Träume in MLM niemals verwirklicht, wenn Sie nicht in der Lage sind, diese Änderung in Ihrer Denkweise vorzunehmen.

Paylaşın

Meist gelesen
    162

    Kontakt

    152

    Direktwerbung, um einen neuen Skateboardpark in der Stadt zu bekommen

    142

    Vorsicht vor der Ein-Mann-Operation

    134

    Datenschutz-Bestimmungen

    132

    Nützliche Tipps für das E-Mail-Marketing

    122

    Top 4 Downline Probleme und Lösungen

    112

    Warum der gehebelte Umsatz in den nächsten fünf Jahren steigen wird

    103

    Lernen Sie die Denkweise des MLM-Geschäftsinhabers kennen

    84

    Organo Gold Compensation Plan seziert?

    84

    über uns